Kurse

BSD Schlafakademie

Neuer Onlinekurs 2022

"Ich begrüße Sie ganz herzlich zu unserer Schlafakademie. Sie haben sich entschlossen, diesen Kurs zu absolvieren, weil Sie sich für den Schlaf interessieren. Das kann verschiedene Gründe haben. Vielleicht möchten Sie das Phänomen Schlaf begreifen und eine Antwort auf die Frage finden, warum wir überhaupt schlafen? Vielleicht leiden Sie selbst an einer Schlafstörung und wollen deren Ursache und Behandlungsmöglichkeiten ergründen mit dem Ziel, wieder besser schlafen zu können. Oder Sie möchten Ihren Schlaf optimieren und Schlafproblemen vorbeugen.

Das alles sind gute Gründe – denn Schlaf ist für unser Wohlbefinden und unsere Regeneration unverzichtbar. Schlafmangel und Schlafstörungen können viele gesundheitliche Probleme nach sich ziehen: Konzentrationsstörungen, Leistungsknick, geschwächtes Immunsystem, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Depressionen – die Liste ist lang. Wer schlecht oder zu wenig schläft, fehlt häufiger am Arbeitsplatz. Sogar auf unsere Lebenserwartung wirkt sich gesunder, ausreichender Schlaf vorteilhaft aus.

Deshalb ist es gut, dass Sie sich auf das Abenteuer Schlaf einlassen und unseren Schlafkurs absolvieren möchten.

Unsere Reise durch das Geheimnis der Nacht ist alles andere als langweilig. Sie werden daraus nicht nur eine Menge lernen, sondern sich dabei wie auf einer spannenden Entdeckungsreise vorkommen. Neben Vorträgen hochkarätiger Schlafmediziner zeigen wir Ihnen auch Filme, die einen Blick in die Vergangenheit – die Geschichte der Schlafforschung und Schlafmedizin – erlauben. Es ist faszinierend zu erleben, wie die Menschen hinter das Geheimnis des Schlafs gekommen sind. Trotzdem wissen wir leider auch heute noch längst nicht alles darüber!

Noch ein paar Worte zur praktischen Durchführung unserer Schlafakademie: Natürlich können wir Sie nicht daran hindern, nur einzelne Kapitel davon zu absolvieren, die Sie besonders interessant finden, oder sich einzelne Vorträge vorab anzuschauen. Sinnvoller ist es aber, der Reihe nach vorzugehen und nichts wegzulassen, denn viele Informationen bauen aufeinander auf.

Am Ende jedes Kapitels gibt es einen Fragebogen mit Multiple-Choice-Fragen. Die Fragen dienen dazu, dass Sie sich selbst kontrollieren; und wenn Sie das eine oder andere nicht richtig verstanden haben, gehen Sie bitte noch einmal zurück und absolvieren die betreffende Lektion erneut.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf dieser Reise durch die Nacht! Möge sie Ihnen dabei helfen, sich tagsüber wohler zu fühlen und Schlafproblemen vorzubeugen – oder bereits bestehende Schlafstörungen besser in den Griff zu bekommen."

Werner Waldmann, 1. Vorsitzender Bundesverband Schlafapnoe und Schlafstörungen Deutschland BSD e.V.

Hier können Sie sich kostenfrei zum Onlinekurs der BSD Schlafakademie anmelden: www.bsd-schlafakademie.de

PEP® bei Schlafstörungen

Klopfen und mehr: PEP® (nach Dr. Bohne) PEP ist die Abkürzung für "Prozessorientierte embodimentfokussierte Psychologie"

Auch bei Schlafstörungen wird PEP erfolgreich eingesetzt. Informieren Sie sich hier über die Video-Sprechstunden. Alle weiteren Informationen zu den Therapieangeboten und zu Frau Dr. med. Barbara Holzbaur finden Sie hier.

PEP ist eine psychotherapeutische Technik, mit der sich einschränkende Gefühle, Gedanken und Verhaltensweisen vergleichsweise einfach, schnell und nachhaltig lösen lassen. PEP wurde von Dr. Michael Bohne, Hannover, durch Erforschung, Anpassung und Ergänzung der sog. Energetischen Psychologie entwickelt. So besteht PEP aus einer Kombination von Körperreizen, v.a. dem Beklopfen von bestimmten Akupunkturpunkten sowie verbalen Interventionen, die im wesentlichen mit Selbstakzeptanz und der Bearbeitung sog. Lösungsblockaden zu tun haben. Das Schöne an PEP: Leichtigkeit und Humor haben selbst in Anbetracht großen Leids ihren Platz. Mit Respekt und Würdigung all dessen, was geschehen und nicht rückgängig zu machen ist, orientiert sich PEP immer in Richtung Zukunft und Lebensfreude.

Wie funktioniert PEP? Da bei jedem Gefühl nicht nur die emotionale Seite sondern immer auch Körper und Kognition, also das Denken, beteiligt sind, arbeitet PEP auf verschiedenen Ebenen. Der Körper wird durch das Beklopfen von Akupunkturpunkten, Augenbewegungen und die Verwendung von Körperankern einbezogen. Jede Veränderung des Körpers bewirkt eine Veränderung der Emotion.

Allerdings verhindern häufig gewohnte Denkmuster, Glaubenssätze oder Beziehungsstörungen zunächst Ausmaß oder Nachhaltigkeit der Veränderung. Durch das Aussprechen bestimmter Sätze zur Selbstakzeptanz entwickelt sich eine neue Sichtweise. Manchmal zeigen sich im Verlauf Lösungsblockaden - dies können z.B. Vorwürfe oder Erwartungen an sich selbst oder andere sein -, die mit weiteren verbalen oder körperlichen Interventionen angegangen werden können. Kleine Entspannungsübungen und passgenaue Affirmationen für zu Hause runden das Vorgehen ab. PEP ist immer prozessorientiert, passt sich also in jedem Augenblick dem Verlauf an. Auch tief liegende, bis dahin unbewusste Hintergründe und Zusammenhänge können dadurch zum Vorschein kommen und bearbeitet werden.

Wann ist die Arbeit mit PEP sinnvoll? PEP ist v.a. dann sinnvoll, wenn Sie sich durch störende Gefühle, Gedanken, Verhaltensweisen oder Glaubenssätze in Ihrem Leben eingeschränkt fühlen. Dies können z.B. Ängste vor Prüfungen, Auftritten oder anderen Herausforderungen sein, ebenso wie Phobien, depressive Verstimmungen oder körperliche Erkrankungen. Ärger und Wut sich selbst oder anderen gegenüber, das Gefühl, nicht zu genügen oder Erschöpfungssymptome durch (Selbst)überforderung im Beruf - auch das sind Themen, die durch PEP in einem neuen Bezugsrahmen erscheinen, sodass für die Zukunft neue Wege frei werden.

PEP zur Selbsthilfe. PEP lässt sich leicht selbst erlernen und kann dann in kritischen Situationen, z.B. vor Auftritten oder Prüfungen, bei Ängsten, in Stresssituationen oder auch bei Schlafstörungen erfolgreich eingesetzt werden. Gerne unterstütze ich Sie dabei im Sinne der "Hilfe zur Selbsthilfe"!

Alle weiteren Informationen zu den Therapieangeboten und zu Frau Dr. med. Barbara Holzbaur finden Sie hier.

Neue Einzel- und Gruppenkurse

Die neuen Einzel- und Gruppen-Spezialkurse "Erholsamer und tiefer Schlaf durch Autogenes Training" beginnen demnächst. Sabine Engelmann, Entspannungs- und Mentaltrainerin (dipl.) bietet gezielte Unterstützung und Hilfe bei Schlafstörungen. Der bekannte Schlafforscher Prof. Dr. Dr. Jürgen Zulley nennt in seinen wissenschaftlichen Berichten und Studien zur Verbesserung der Schlafqualität insbesondere das "Autogene Training".

Durch meine 34 jährige Berufserfahrung als selbständige Entspannungstrainerin mit gestressten und in Folge schlafgestörter Teilnehmerinnen und Teilnehmer kann ich auf eine große Anzahl unterschiedlicher Herangehensweisen zurückgreifen.

Sabine Engelmann
Seminarleiterin Dipl.


Studio für Autogenes Training
Sabine Engelmann
Seminarleiter Dipl.
Würbenthaler Straße 16
71065 Sindelfingen
Tel. 07031/813421

www.engelmann-mentaltraining.de


Inhalte des Kursprogrammes: Grundübungen Autogenes Training in Theorie und Praxis, formelhafte Vorstellungsveränderung, Auflösung negativer Gedanken, Harmonisierung des Nerven- und Kreislaufsystems, Steigerung der Konzentration, Auflösung vegetativer Beschwerden. Weitere Informationen und Anmeldung bei unserer Entspannungstrainerin Sabine Engelmann unter Tel. 07031/813421. Informationen auch unter www.engelmann-mentaltraining.de

Viele Schlafstörungen lassen sich vermeiden!

Informationen zu neuen Kursen, Vorträgen und Veranstaltungen finden Sie hier und in den regionalen Tageszeitungen. Bei Interesse, Fragen und Bedarf können Sie sich direkt an die Experten der Sindelfinger Schlafschule wenden.

Sounder Sleep System ®

Nach unserem letzten Schlafschul-Seminar mit Frau Dr. Marianne Breuer zum Sounder Sleep System ® ist das nächste Tagesseminar in Planung. Gerne können Sie sich auch direkt zu Kursen bei Frau Dr. Breuer am Bodensee anmelden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier einige Stimmen der Kursteilnehmer:

Frau K. aus Stuttgart schrieb uns dazu: "Lieber Herr Körner! Haben Sie nochmals vielen Dank für die CD, die wirklich sehr beruhigend ist. Dazu noch die Atmosphäre in dem schönen Saal, die Stimme von Frau Breuer, und das Einschlafen ist/wäre kein Problem mehr... Der Alltag ist natürlich anders. Aber ich übe, und nicht ganz ohne Erfolg. Haben Sie nochmals Dank für die Organisation (und nicht zuletzt den "Schlafplatz an der Sonne"...) Mit freundlichen Grüßen Ihre Frau K."

Frau S. aus Bopfingen: "Guten Tag Herr Körner, wir sind gut heimgekommen. Voller Eindrücke und mit einem großen Erfolg. Wir wußten ja nicht, was uns erwartet. Aber Frau Dr. Breuer hat alle Erwartungen übertroffen. Ich bin sehr dankbar, dass mir nicht der X-te gesagt hat, dass ich für Erholungsphasen am Abend, geräuscharmen und abgedunkelten Schlafraum, regelmäßige Tagesabläufe... sorgen soll. Denn das geht nun mal nicht. Endlich hat mir mal jemand gezeigt, wie ich versuchen kann, mit der Situation, wie sie nun mal eben ist, besser klar zu kommen. und wie ich mir selber helfen kann. Ich bin von meinen vielen kleinen Kurzschläfen am Seminartag heute noch so erholt, wie ich mich schon seit Jahren nicht gefühlt habe. Ich freue mich, dass ich dabei war. Herzlichen Dank für alles.... unglaublich ist ja, dass ich jetzt nach einer Woche immer noch so ausgeglichen bin und super schlafen kann, obwohl zwischenzeitlich Vollmond war... aber allein der Gedanke an den Seminartag und an die Übungen macht mich schon ganz ruhig. Das war besser als eine Woche Urlaub!"

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen